Mein neuestes Etwas

  • Moin, danke fuers teilen, ich haette da mal eine mehr allgemeine Frage zum Taschenrechner.

    Wo ist heute noch das Gon (1 Vollkreis = 360 Grd oder 400 Gon) in Benutzung?

    Ich habe das bisher NUR auf den Aristo Taschenrechner gesehen und nirgendwo im realen Leben.

    MfG

    Bernhard

  • Wo ist heute noch das Gon (1 Vollkreis = 360 Grd oder 400 Gon) in Benutzung?

    Auf HP Taschenrechnern müsste es auch noch Gon geben. Die hatten wir nämlich bei der Bundeswehr. Dort bei der Artillerie hatten wir in Gon gerechnet. Ein Vollkreis sind dort 6400 Strich. Da passt dann 400 Gon für einen Kreis besser, als 360 Grad oder 2 * pi. Das war so vor 30 Jahren, ob das heute noch so ist, weiss ich nicht. (So, wie ich das Militär einschätze, ist es wahrscheinlich immer noch so)

  • Heute mal wieder was vor der verschrottung bewahrt. Gestern Abend ne Nachricht bekommen, dass ich die abholen kann und heute morgen direkt mal losgefahren :)

    Den Hintergrund bitte ignorieren, der Teil meines Kellers ist sozusagen das Wartezimmer für neue Patienten, die auf ihre restauration warten.

  • Hab' endlich auch wieder was für meine Sammlung bekommen, einen funktionierenden ARISTO unilog Taschenrechner von 1976.

    Jetzt fehlen mir nur noch 4 Modelle (M 75 E, M 76, M 80 und parat, falls davon jemand einen los werden möchte :tüdeldü:), dann habe ich alle von ARISTO in Deutschland hergestellten Modelle... ;)


    Guten Abend

    @antik


    Ein M75 gibt es derzeit in der Bucht,

    aber du suchst laut der Info den M75 E,


    Weißt du den Unterschied zwischen E und ES,

  • Vielen Dank, den M 75 habe ich bereits, der M 75 E ist angeblich funktionsgleich zum unilog, aber im hochwertigeren Gehäuse.

    Das S steht bei ARISTO für einen eingebauten Akku, den es bei einigen Modellen gab.

    Sammle Computer und Taschenrechner bis ca. 1990, CPUs, Speicher, Speichermedien aller Art und suche u. a. MiniSD- und eMMC-Karten, Bänder (3/4"/1"/AIT/DLT/LTO/Mammoth/Travan/VXA), Medien (2" LT-1, 3,5" ED, Apple Twiggy-Disk 5,25", Bernoulli Box II, Floptical, HiFD, Jaz, Quest, SQ100-400), einen Epson FX-80 und einen NEC MultiSync, Eizo o. ä. (EGA&VGA). Hier gibt es ein paar Bilder meiner Sammlung.

  • Heute schönes Spielzeug bekommen :)

    - Apple Newton MessagePad

    - Apple iPad 64GB, ohne Diaplayeinheit, sonst komplett


    - UBIK, PC Spieleklassiker von 1998, OVP verschweißt


    Interessant so ein iPad mal von Innen durch das Displayglas zu sehen :sunny:

  • Wo ist heute noch das Gon (1 Vollkreis = 360 Grd oder 400 Gon) in Benutzung?

    Ich habe das bisher NUR auf den Aristo Taschenrechner gesehen und nirgendwo im realen Leben.

    /:prof:

    Generell ist das Gon im Vermessungswesen und im Markscheidewesen seit den 1930ern (AFAIR) in Gebrauch.

    Im Dienst haben wir auch ein Nivelliergerät, das in Gon arbeitet. Im Wikipedia gibt es einen netten Artikel dazu.

    /:prof:off

    angst

  • Viel spannender als 400 "Neugrad" sind doch für die Ecke hier Winkel im "Bytograd" Maß. Dabei wird ein Kreis in 256 Teile geteilt, was einige Vorteile hat.


    (keine Ahnung, ob es dafür auch eine offizielle Bezeichnung gibt)

  • Ein Ur-Newton, lange nicht mehr so einen gesehen, Du wirst erstaunt sein, wie lahm und unfertig das Ding ist. Das MessagePad 2100 dagegen ist der totale Knaller. :-)

    dafuer haelt beim Ur-Newton der Transfer-Port und beim 2100er reissen intern die Pins meist ab.... (hatte ich beim 2000er und 2100er....leider)

  • Viel spannender als 400 "Neugrad" sind doch für die Ecke hier Winkel im "Bytograd" Maß. Dabei wird ein Kreis in 256 Teile geteilt, was einige Vorteile hat.


    (keine Ahnung, ob es dafür auch eine offizielle Bezeichnung gibt)

    Spontan viel mir als offizielle Bezeichnung "Aprilscherz" ein. Gibt, gab es das echt in der Anwendung? Wenn ja, welche Rechner?

  • Gibt, gab es das echt in der Anwendung? Wenn ja, welche Rechner?

    Ich kenne das von der Allegro Lib. Habe da auch eine Weile gebraucht, bis ich kapiert habe, was die wollen, aber es macht für schnelle Sachen, die sich drehen sollen o.ä. durchaus Sinn. Man kann eben einen Vollkreis in einem Byte abbilden und die Genauigkeit ist am Bildschirm soviel schlechter nicht als mit normalen 360Grad.

    Dachte halt das paßt hier ganz gut als Info. Vielleicht kanns ja mal jemand brauchen - muß man nämlich auch erstmal drauf kommen. Kommt vmtl. ursprünglich aus der Ecke "Demoszene".

  • Ein bischen Kram für meine Apple IIe / IId


    Eine numerischen Tastatur für einen Apple IIe - leider ziemlich vergilbt und das interne Kabel fehlt.


    Ein Apple IIe Joystick etwas angeschmutzt aber sonst ok.


    Eine Apple M0100 Maus für den IId. Ebenfalls ganz gut erhalten.

  • Burschen!


    Mal ein wenig in anderen Gefilden schnuppern... allerdings wird Commodore doch die Leidenschaft bleiben.




    Bevor ich die Rechner ans Netz hänge, müssen erstmal die Tantalkondensatoren und (falls vorhanden) Rifas raus. Ich bin äußerst schreckhaft. :D


    Nochmals herzlichen Dank an ITnetX - auch für das nette Gespräch und das Entgegenfahren!

    Da hab ich jetzt einiges zu Basteln- zwischen den noch anstehenden CBM-Projekten.


    Viele Grüsse,
    Matthias

  • Burschen!


    Mal ein wenig in anderen Gefilden schnuppern... allerdings wird Commodore doch die Leidenschaft bleiben.

    So hatte es bei mir auch angefangen. Jetzt steht ein ganzes Zimmer voller Rechner.. 😊


    Jedenfalls super Geräte ! Und dann noch in einem tollen Zustand und obendrein noch mit Handbüchern. Da kann man nur gratulieren !


    Gruss Jan

  • Burschen!

    ...und mit den originalen Monitoren (sogar einer in Farbe... den suche ich auch noch) :cry2:

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    ::matrix::

  • Burschen!


    Mal ein wenig in anderen Gefilden schnuppern... allerdings wird Commodore doch die Leidenschaft bleiben.

    Bin schwer beeindruckt. Für meinen IBM 5155 wäre so ein Monitor auch sicherlich sehr nett :-D


    So hatte es bei mir auch angefangen. Jetzt steht ein ganzes Zimmer voller Rechner.. 😊

    Ja, das Problem kenne ich. Immer wenn was neues Interessantes um die Ecke luckt sind plötzlich 20 neue Exponate in meinem Lager. Ich sollte ernsthaft etwas gegen meine Hamstereigenschaft unternehmen ;-)

  • Keine alten Rechner, dafür alte Kameratechnik der besonderen Art: zwei der ersten Digitalkameras mit Diskettenlaufwerk als Speichermedium.



    Und nach geeigneter Betuppung der InfoLithium-Akkus geht auch das externe Netzteil. Beide Kameras laufen.

    Die MVC-FD7 mit 640*480 Pixel, dafür die MVC-FD91 mit 1024*768 und grandiosen 320*240 im Filmmodus. Auf die Diskette passt unkomprimiert genau ein Bild.

  • Die treiben sich auch noch bei mir im Keller rum.

    Zudem auch noch eine MVC-FD97, die kann sogar schon mit Memory-Sticks der ersten Generation arbeiten.

    Da war das Problem mit dem einen Bild je Disk auch wieder entschärft


    Gruß jörg

  • Schöne Bilder... nur immer ein Netzteil mitschleppen ist ja auch irgendwie doof, oder ?

    Gruß Torsten

    BFZ MFA, ZX80Core, AX81, ZX81, ZX81NU, Spectrum+, Harlequin, MSX VG8010, Amstrad NC100, Cambridge Z88, C64, C128D, Amiga 500 & 1200, Atari Portfolio, HP200LX, IBM PC5155, TP755c, TP755cx, T20, T41, T61, PS/2 (Model 40SX), PS/2E, Accura 101, Apple //e, Sharp PC1401 & PC1403H, TI59 m. PC-100c, HP48SX & HP48GX


    ::matrix::

  • Du hast da vermutlich was durcheinandergebracht: 1997 ... 850€. Waren vermutlich eher DM, oder?

    Das ist mir auch schon eingefallen - im Netz finde ich mehrfach die Euroangaben - womöglich sind die schon umgerechnet worden... Falls jemand eine aktuelle Preisliste aus der Zeit hat, Aufklärung wäre schön!

  • Hallo, ich habe gerade meinen ersten ebay Kauf in 2021 aus UK bekommen und zu meiner Verwunderung hat DHL Express mir Steuern in Rechnung gestellt.

    Für Warenlieferungen sind nun 19% Einfuhrumsatzsteuer fällig. Bei dhl Express noch Zuzüglich 14,88 Pauschale.

    Das sollte man in Zukunft bedenken!


    Christian

  • Hallo, ich habe gerade meinen ersten ebay Kauf in 2021 aus UK bekommen und zu meiner Verwunderung hat DHL Express mir Steuern in Rechnung gestellt.

    Für Warenlieferungen sind nun 19% Einfuhrumsatzsteuer fällig. Bei dhl Express noch Zuzüglich 14,88 Pauschale.

    Das sollte man in Zukunft bedenken!


    Christian

    Hab ich auch am Freitag schon erlebt. Inzwischen wird es (meist) bei Ebay auch schon angezeigt. Eigentlich war ich der Meinung, dass die "Last Minute Brexit Einigung" genau solche Zölle & Steuern verhindert. Aber offenbar ist das ein Irrtum:
    https://www.zoll.de/DE/Fachthe…e/Brexit/brexit_node.html